Das Analoge Forum im SFC lädt ein: „Eine kleine Renaissance der Analogen Photographie“

Friedrich Martschin, Leiter Fotografie im SFC, ist Begründer und Motor des „Analogen Forums“ im Steiner Foto-, Film- und Videoclub. Im November 2017 erweckte er das „alte“ Schwarz-Weiß-Labor im SFC aus einem 15-jährigen Dornröschenschlaf und machte es, nunmehr ausgestattet mit erlesensten Apparaturen, zu einem Schmuckstück für alle Liebhaber der analogen Schwarz-Weiß-Photographie.

Nicht nur „herkömmliche“ SW-Abzüge können nun im SFC-Labor in bester Qualität und auch großformatig hergestellt werden. Auch die Fotokunst und das Fotoexperiment (Fotogramme etc.) kommen nicht zu kurz! Als Höhepunkt und Abschluss der Renovierungsarbeiten widmet der SFC seine Jahresausstellung 2017/2018 dem Metier Schwarz-Weiß-Fotografie. Am Sonntag, 25. Februar 2018, findet von 10:00 – 13:00 Uhr eine Matinée mit Führung durch Labor und Ausstellung statt. Weitere Angebote rund um das Thema „Analoge Photographie“ werden folgen und entsprechend bekannt gegeben.

Zu der Matinée am 25.02.2018 sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Neues SFC-Halbjahresprogramm Februar-August 2018 ist am Start!

Ein reich gespicktes Programm mit regelmäßigen Treffs, Workshops, Ausstellungseröffnungen und Veranstaltungen in unseren Clubräumen wie auch in der Alten Kirche zeichnet auch das neue Programmheft im Ersten Halbjahr 2018 aus. Alle Termine und Informationen erhalten Sie in PDF-Form auf dieser Homepage (aktuelles Programm).

Alternativ können Sie unsere monatliche Veranstaltungsübersicht in Kalenderform aufrufen. Mitglieder und Gäste sind zu allen Terminen herzlich willkommen!

Der SFC präsentiert sich auf der 45. Herrieder Fotoausstellung „erstklassig“.

Die Herrieder Fotoausstellung ist seit vielen Jahren ein fester Punkt im fränkischen Fotografenkalender. 18 Mitglieder des gastgebenden Fotoclubs und 17 weitere Foto-Vereine Frankens präsentieren eine bunte Vielfalt an verschiedenster Themen. Darüber hinaus werden die eingereichten Werke von einer fachkundigen Jury bewertet.

Der SFC-Beitrag „Bayerische Stahlgeschichte – ohne Happy End“ des SFC-Autorenpaars NOAA-Projekt (Norbert Ott und Angela Alkov) wurde dieses Jahr für erstklassig befunden und erhielt den 1. Preis der teilnehmenden Vereine. Inhaltlich bildet das leider zwischenzeitlich sehr desolate Industriedenkmal der Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg die fotografische Basis des SFC-Beitrags.

Die interessante Ausstellung ist bis einschließlich 7. Januar 2018 (Sonntag) im Rathaus Herrieden zu sehen. (http://www.fotoclub-
herrieden.de/herrieder-fotoausstellung-oeffnungszeiten/
).

Der SFC und auch die Autoren sind am Sonntag, 07.01.18 nachmittags persönlich vor Ort – siehe Programm.

Die Welt der Bilder erleben